Neugeborenen-Bäume sind gefragt

21. Januar 2020 : Der Landkreis stellt für jedes Neugeborene im Kreis einen Baum zur Verfügung mehr....

Neugeborenen-Bäume sind gefragt

Der Landkreis stellt für jedes Neugeborene im Kreis einen Baum zur Verfügung

Landkreis Bamberg - Die Nachfrage nach den Neugeborenen-Bäumen des Landkreises ist groß. Das zeigt sich nach den Worten von Landrat Johann Kalb bereits wenige Wochen nach Bekanntgabe dieser Aktion. „Wir sind Wachstums-Landkreis!“ Der Landkreis möchte, dass auf diese Weise mehr als 1000 Bäume pro Jahr gepflanzt werden und stellt seit Oktober 2019 frischgebackenen Eltern einen Baum zur Verfügung. Die Flyer mit den Gutscheinen werden von den Gemeinden an die Eltern verschickt.

Im Dezember war der erste Baum für Jana Maislein aus Pettstadt gepflanzt worden. Seit Jahresbeginn liegen in den Rathäusern im Landkreis die Informationsflyer aus. Die Gemeinden stellen den frischgebackenen Eltern diese Unterlagen mit einem Gutschein für einen Neugeborenen-Baum zur Verfügung. Eltern, die keine Möglichkeit haben, einen Baum zu pflanzen, können diesen den Staatsforsten zur Verfügung stellen. Die Forstbetriebe werden alle gespendeten Neugeborenen-Bäume einmal im Jahr gemeinsam pflanzen. Sofern gewünscht, können sich die Eltern daran beteiligen.