Jugend - JAM - JaS

JAM Jugendsozialarbeit in der VG Baunach

Ansprechpartner:

Name Telefon Telefax Zimmer
Medienbildung - audiovisuelle Kultur und Kommunikation B.A., Jugendpflege Tanja Becker
Ansprechpartnerin
01515 8157974
Tanja Becker

Medienbildung - audiovisuelle Kultur und Kommunikation B.A., Jugendpflege Tanja Becker

Telefon: 01515 8157974
lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christopher Blenk
Ansprechpartner
0173 5745604
Christopher Blenk

lfd. Pädagogik B.A., Jugendarbeit Christopher Blenk

Telefon: 0173 5745604

JAM lädt auch außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten zu verschiedenen Angeboten für Kinder ab der 1. Klasse und Jugendliche ab 12 Jahren ein - mitmachen und mitgestalten!

Ansprechpartner:

Tanja Becker
Medienbildung – audiovisuelle  Kultur und Kommunikation B.A.

Jugendpflege

Telefon: 01515 8157974

E-Mail: tanja.becker@iso-ev.de

 

Christopher Blenk

lfd. Pädagogik B.A.

 

Jugendarbeit

Telefon: 0173 5745604

E-Mail: christopher.blenk@iso-ev.de

 

Öffnungszeiten in den Jugendtreffs:

Baunach, Jugendheim , Zentweg 7

Mittwoch| 17.00Uhr bis 19.00Uhr| offener Treff

Donnerstag|15.30Uhr bis 17.30Uhr| KidsTreff

Donnerstag|18.00Uhr bis 20.00Uhr| Jugendtreff

               

Reckenneusig, Gemeinschaftshaus, Berggasse 1

Jede zweite Woche montags | 16.00Uhr bis 17.30Uhr | Jugendtreff

 

Reckendorf, Alte Grundschule und Schulturnhalle, Ziegelgasse 12

Dienstag |17.00Uhr bis 19.00Uhr| offene Turnhalle

Mittwoch| 16.00Uhr bis 17.00Uhr| KidsTurnhalle

Mittwoch|17.00Uhr bis 19.00Uhr| Jugendtreff

 

Lauter, Rathaus, Schulstraße 9

Freitag|15.00Uhr bis 17.00Uhr| Jugendtreff

 

Gerach, Kindergartenweg 3

Freitag|17.30Uhr bis 19.30Uhr| Jugendtreff

Am 21. Januar fällt die offene Turnhalle in Reckendorf aus!
Am 23. Januar fallen die Treffs in Baunach aus!

 

Wir freuen uns auf euch!
Euer JAM-Team Tanja und Chris

Jugendversammlung in 3 Akten

Am 18. Januar fand im Jugendheim Baunach die erste Jugendversammlung statt. Gemeinsam mit dem Projekt „Demokratie leben!“ und dem Jugendbeauftragten Luigi  De Vita konnten Wünsche, Ideen und Anregungen geäußert werden, um das Leben in Baunach zu verbessern oder zu erleichtern.  Zehn Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren nahmen das Angebot an und diskutierten insbesondere zwei Themen besonders intensiv: Verkehrssicherheit und Dirt Jump.  

Phase 1: „Das nervt in Baunach“, „So verbringe ich meine Freizeit“, „Das gefällt mir in Baunach“, „ Das wünsche ich mir für Baunach“ – diese vier Plakate hingen zu Beginn der Jugendversammlung leer im Raum und wurden nach und nach mit Klebezetteln bestückt. In der gemeinsamen Auswertung wurde sich auf Themen geeinigt, die besonders häufig benannt wurden oder einen hohen emotionalen Wert für die Jugendlichen haben.
   
Halbzeit: Nach der ersten Phase der Ideensammlungen konnten wurden die Gehirnzellen mit Pizza versorgt, um bereit für die zweite Runde zu sein.
  
Phase 2: Die einen lieben es, die anderen Hassen es: Gruppenarbeit. In kleinen Gruppen wurden die gewählten Themen genauer betrachtet: Was liegt in Rahmen des Möglichen? Können wir was ändern? Wie sollten wir an die Sache herangehen? Zum Ende wurden die Ergebnisse zur Diskussion freigegeben.  Doch das war erst der Anfang: die gesammelten Ideen und  Wünsche werden in nächster Zeit weiter ausgearbeitet und offiziell vorgestellt.

 Ak
 
Aktionen im Februar

11. Februar: offene Turnhalle in Reckendorf fällt aus
12. Februar: offener Treff in Baunach fällt aus
14. Februar: Valentinstag in Lauter ♥
20. Februar: Slime im Kidstreff Baunach
24. Februar:  Mario Kart Abend in Reckenneusig
25. Februar: Faschingsfeier im Pfarrheim Reckendorf, 14Uhr bis 17Uhr
27. Februar: Schlittschuhlaufen in Haßfurt (Anmeldungen gibt es in den Treffs)
29. Februar: Trampolinhalle Airtime (Anmeldungen gibt es in den Treffs)

Wir freuen uns auf euch!

Euer JAM-Team
Tanja und Chris


JaS - Jugendsozialarbeit an Schulen

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Baunach

Die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Baunach unter der Trägerschaft von iSo e.V. besteht seit dem Schuljahr 2010/2011 und hat sich mittlerweile als feste Einrichtung an der Schule etabliert.

Der Aufgabenbereich der Jugendsozialarbeiterin Nina Kerker (Sozialpädagogin B.A.) an der Mittelschule Baunach umfasst neben der Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Lehrer*innen sowie Eltern und Erziehungsberechtigten auch Gruppen- und Projektarbeit zu Themen, die die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen betreffen. Die persönlichen Kontakte und Beratungen finden vertraulich statt.

Jugendsozialarbeit an Schulen - als besondere Form der Jugendhilfe - ist ein bayernweites Programm, das darauf abzielt, Kinder und Jugendliche dort zu erreichen, wo sie sich ohnehin aufhalten. So ist es möglich in enger Verzahnung mit Lehrer*innen, Eltern und anderen sozialen Diensten frühzeitig Unterstützung zu leisten.

Nina Kerker ist während der Schulzeit täglich von 7:45 Uhr bis 13:30 Uhr (oder auch gerne jederzeit nach Vereinbarung) zu erreichen. 

Was ist JaS?

Was ist JaS - Jugendsozialarbeit an Schulen ?

JaS ist eine Leistung der Jugendhilfe in der Institution Schule, die auf der Grundlage des § 13 Abs.1 SGB VIII erfolgt: „Jungen Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, sollen im Rahmen der Jugendhilfe sozialpädagogische Hilfen angeboten werden, die ihre schulische und berufliche Ausbildung, Eingliederung in die Arbeitswelt und ihre soziale Integration fördern."

Schule ist ein geeigneter Ort, an dem die Jugendhilfe mit ihrem Leistungsspektrum frühzeitig und nachhaltig auf junge Menschen einwirken und auch Eltern rechtzeitig erreichen kann.

JaS soll helfen, soziale Benachteiligungen auszugleichen und individuelle Beeinträchtigungen zu überwinden. Ihr Ziel ist die Förderung der Kinder und Jugendlichen, um deren Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu unterstützen. Durch den Einsatz von sozialpädagogischem Fachpersonal schafft die Jugendsozialarbeit ein niederschwelliges Angebot an der Schule.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von iSo e.V. und der Verbandsschule Baunach.

Name Telefon Telefax Zimmer
Nina Kerker
Ansprechpartnerin
09544 - 98 613 -17 1.05
Nina Kerker

Nina Kerker

Zimmer: 1.05
Telefon: 09544 - 98 613 -17