Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Baunach  |  E-Mail: poststelle@vg-baunach.de  |  Online: http://www.vg-baunach.de

Genisa-Ausstellung im Haus der Kultur (ehemalige Synagoge) Reckendorf

Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr geöffnet!

Nach 10 Jahren Vorbereitungs- und Planungszeit konnte die Genisa-Ausstellung im "Haus der Kultur - ehemalige Synagoge" fertiggestellt werden.

 

Hierbei handelt es sich um abgelegtes, "heiliges" Kulturgut der jüdischen Gemeinde seit dem 16. Jahrhundert sowie um Relikte der nachfolgenden Mieter des Hauses (Industriegeschichte).

Die Exponate konnten erstmals am 04.05.2014 besichtigt werden.

Archivarin und Kuratorin Adelheid Waschka M.A. hat die Ausstellung in mühevoller Arbeit gestaltet.

 

 

 

„Kultur und Kultus" Genisa-Ausstellung Reckendorf

„Haus der Kultur - ehemalige Synagoge"

Ahornweg 2, 96182 Reckendorf

 

Detail eines Beschneidungswimpels von 1773 mit Darstellung eines jüdischen Hochzeitspaares unter dem Traubaldachin (Chuppa)

 

 

Genisa-Ausstellung im Haus der Kultur in Reckendorf

 

 

Genisa-Ausstellung im Haus der Kultur in Reckendorf

 

Genisa-Ausstellung im Haus der Kultur in Reckendorf

 

 

Kontakt: Heimatpfleger Altbürgermeister Klaus Etterer (E-Mail: heimatpfleger@reckendorf.de )

drucken nach oben